Facebook Google + Youtube Landing

 

 



 

WELTETHOS-SCHULE seit 5. Dezember 2014

 

 

Gesamtschule Niederzier/Merzenich

Schulstraße 7, 52399 Merzenich

Telefon: 02421-936710

www.gesamtschule-niederzier-merzenich.net

info(at)gesamtschule-niederzier-merzenich.de

 

Kontakt:

Wolfgang Wieseler, Didaktischer Leiter und Referent
der Stiftung Weltethos

 


 

 

 

Aktuelle Projekte

 

Zukünftiges

 
  • Unterrichtsreihe zu Weltethos im Jahrgang fünf für alle Schülerinnen und Schüler
  • in den Jahrgängen 7/8 ein halbjähriges Wertemodul
    (2 Zeitstunden pro Woche)
  • Kompaktveranstaltung (4 Zeitstunden) in der EF zum Thema Weltethos
  • Besuche von Moschee und Synagoge
  • SV-Tagung zum Thema Weltethos
  • zwei Weltethos-Räume mit der großen Ausstellung
  • einmal pro Jahr Weltethos-Fortbildung für die Fachkonferenzen Evangelische und Katholische Religion und Gäste
  • Präsentation der Ausstellung am Tag der offenen Tür
  • Projekttag (einmal pro Schuljahr) mit »Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage« und »Schule der Vielfalt«
  • Teilnahme an »Ethischer Code für Stadt und Kreis Düren«
  Das schulinterne Curriculum »Werte« der Gesamtschule wird fortgeschrieben. Dabei soll Weltethos als ein zentrales Thema fester verankert werden. Außerdem plant die Schule ein Kunstprojekt zum Thema Weltethos.

 

 


 

 

Imagefilm zum Thema Weltethos

 

 


 

 

 

Workshops zu Weltethos

 

 

Im Rahmen des SV-Wochenendes organisierte die Gesamtschule Niederzier/Merzenich verschiedenen Workshops zum Thema Weltethos. Neben einem Videoprojekt entwickelten die Schülerinnen und Schüler auch die Idee einer Ethikcharta. Die verschiedenen Ergebnisse der Workshops wurden auch der gesamten Schulleitung und Vertretern der Gemeinde vorgestellt. Der Imagefilm zum Thema Weltethos (s.o) wurde bereits auf unsere Schulhomepage gestellt. An den Workshops nahmen neben Schülerinnen und Schüler auch drei Lehrkräfte der Weltethos-Schule Taucha teil. Weitere Vernetzungstreffen sollen in Zukunft folgen.   Unter den Ergebnissen befindet sich auch dieses Präsentationsobjekt. Der Grundgedanke geht von vier Säulen aus, auf denen unser Zusammenleben innerhalb der Schulgemeinschaft basiert. Jede Säule wird gestaltet mit je einer Weisung und den dazu passenden Begriffen und Fotos. Der darauf ruhende Balken repräsentiert die erarbeitete Goldene Regel für unsere Schule. An beiden Standorten wird es ganzjährig in der Mensa/Aula stehen, um längerfristig Bewusstheit für den Weltethos-Gedanken des zu schaffen.

 

 


 

 

 

Auszeichnung als Weltethos-Schule (erste Weltethos-Schule in NRW)

 

 

Zusammen mit »Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage« und »Schule der Vielfalt« bildet die Idee »Weltethos-Schule« das Fundament des Schulprogramms.

Alle Mitglieder der Schulgemeinde der Gesamtschule Niederzier/Merzenich verpflichten sich mit der Auszeichnung als Weltethos-Schule ihr Verhalten an den Forderungen der Weltethosidee auszurichten.

     
 

Die Gesamtschule Niederzier/Merzenich ist eine Schule mit zwei Standorten. In beiden Schulgebäuden ist die Ausstellung „Weltreligionen, Weltfrieden, Weltethos“ fest installiert und steht allen Schülerinnen und Schülern, wie auch Kolleginnen und Kollegen offen.

 

Während im Jahrgang fünf in jedem Jahr eine Unterrichtseinheit zu den Weisungen des Weltethos verpflichtend ist, belegen in den Jahrgängen sieben und acht alle Schülerinnen und Schüler ein Halbjahr lang ein zweistündiges Modul »Werte«, in dem Weltethos ein zentrales Thema ist. In der gymnasialen Oberstufe schließlich findet ein Kompaktseminar »Weltethos« statt.

     
Im Jahr 2016 ist eine zweitägige Veranstaltung der SV geplant(hier sind alle Klassensprecher/innen und Stellvertreter/innen vertreten, also insgesamt ca. 70 Schülerinnen und Schüler und bis zu 10 Lehrerinnen und Lehrer), die als einziges Thema „Weltethos“ hat.  

Für die Zukunft ist eine Vernetzung und Planung gemeinsamer Veranstaltungen mit anderen Weltethos-Schulen aus ganz Deutschland geplant.

 

 


 

 

 

Resonanz in der Presse

 

  Artikel aus den Dürener Nachrichten