Facebook Google + Youtube Landing

14. Weltethos-Seminar für Ethik- und Religionslehrer aus Ost und West 2014

 September 2014

 

 

Seit 2002 treffen sich Ethik- und Religionslehrer aus Ost und West zu Weltethos-Seminaren. »An den Grenzen des Lebens« war Thema des 14. Seminars, zu dem sich 34 Teilnehmer am letzten Wochenende im Kolping-Hotel in Schweinfurt getroffen hatten.

 

Volker Maiß, Anästhesist an einem großen Klinikum, referierte über die Grundlagen medizinischer Ethik, Dr. Anja Brämer-Maiß über Pränataldiagnostik. Schon hier merkten die Teilnehmer, wie brisant die Thematik ist, wie notwendig kundige Aufklärung ist, um mit Schülern darüber zu sprechen.

 

Die Theologin Jutta Flatters, Mutter eines schwerst behinderten 19- jährigen Mädchens informierte über ethische und religiöse Aspekte des Lebens mit Behinderten. Zum Abschluss berichtete Roland Breitenbach über die Begleitung sterbender Menschen.

 

Dieses Seminar wurde als sehr informativ bewertet. Trotz der Arbeit kam auch das gemütliche Beisammensein nicht zu kurz, das am Samstag den Abschluss im »Löwenzahn« fand.

 

  Agenda

  Weltethos-Zeremonie, von Volker Maiß, Bochum